Neues


Elternbrief Nr. 2

Der aktuelle Elternbrief, mit vielen neuen Informationen, ist ganz frisch erschienen.
Sie finden ihn genau hier!

Projekttage

In den kommenden fünf Schulwochen werden von unseren Schülerinnen und Schülern eine Vielzahl von Projekten durchgeführt.
An einem Tag pro Woche wird der reguläre Unterricht aufgelöst und an selbstgewählten Themen gearbeitet. Der Start erfolgte am Dienstag, den 10. November und der Projektzeitraum ist bis zum 11. Dezember geplant.
Hier werden Sie in den nächsten Wochen durch Fotos und Berichte regelmäßig Einblicke über den aktuellen Stand erhalten.
VerschoenerungJuze-2020-11-10-10-36-45-77.jpg

 zur Galerie

Unsere Friedrichschule in der Presse

Nach vielen Wochen und Monaten gefühltem Stillstand scheint das Thema Sanierung und Erweiterung wieder etwas mehr Fahrt aufzunehmen. In einem Bericht der Badischen Zeitung fasst Redakteur Mark Alexander gut die aktuelle Situation zusammen.
Seinen Kommentar dazu lesen Sie hier!
Den ausführlicheren Bericht in der BZ vom 14.10.2020 finden Sie hier!

 

Neueste Technik im Klassenraum

In unseren Klassenräumen arbeiten wir schon seit einigen Jahren ausschließlich mit Smartboard-Tafeln. Das Kreidezeitalter ist bei uns schon längst Schnee von gestern.
Nun geht es weiter zur neuesten Generation der Technik!
Ein transportables multifunktionales Großformat-Touch-Display wurde in einem Klassenraum angeschafft. Sieht toll aus, vor allem aber steht das Display für zeitgemäßen und interaktiven Unterricht im Klassenraum.
Screen1.jpg


Einschulungsfeier an der Friedrichschule

Die Einschulungsfeier für die beiden neuen 5. Klassen war auch in diesem Jahr ein schönes Ereignis. Die aufgrund der Corona-Abstandsregeln notgedrungene Verlegung der Feier auf den Schulhof erwies sich letztendlich als Glückstreffer. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung empfingen unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen die neuen „Friedrichschüler“ zunächst mit einer humorvollen Begrüßungsrede, einem Solo auf der Violine und sportlichen Aufführungen. Damit gaben sie auch schon das Motto für das aktuelle Schuljahr vor: „Gemeinsam sind wir stark!“

Während die Eltern wichtige Informationen von Schulleiter S. Seizinger, Konrektor H. Nerpel und dem Stufenleiter M. Mergenthaler über das kommende Schuljahr und die speziellen Regelungen an der Friedrichschule erhielten, konnten unsere neugebackenen Schülerinnen und Schüler bereits ihre  Lernbegleiter kennen lernen und einen ersten Eindruck von ihren zukünftigen Lernräumen erhalten.

Wir wünschen allen neuen Fünftklässlern einen guten Start an der Friedrichschule!

Einschulungsfeier2020-klein2.jpg

 

Einladung zur Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft

Einladung-Mitgliederversammlung-Foerderverein-23.09.2020.JPG

Trinkflaschen mit Schullogo

Endlich kann unser neuer Trinkwasserspender an den Start gehen. Frisches kostenloses Wasser mit oder ohne Kohlensäure schmeckt in unseren Trinkflaschen mit Schullogo noch viel besser.
Für nur 3 € können Sie die Flaschen im Sekratariat bei Frau Vetter käuflich erwerben.
Nur solange der Vorrat reicht...
TrinkflascheFSL-2020-03-30-18-17-59-60-2020-05-13-12-03-51-08.jpg

1. Elternbrief und Kalender

Hier können Sie den aktuellen Elternbrief zum Schuljahresstart herunterladen. Ebenfalls ist der aktuelle Schuljahreskalender online.
Bild-Kalender.jpg

 

Gewinnspiel der Friedrich4Futur-AG

In der letzten Schulwoche im Juli wurden die Lernentwicklungsberichte an die Schülerinnen und Schüler vergeben. Das war aber nicht alles! Es kam auch zur lange erwarteten und spannenden Verlosung von insgesamt 13 (!) nagelneuen Trinkflaschen mit Schullogo. Diese wurden im Rahmen der Ausgabe der Lernentwicklungsberichte an die glücklichen Gewinner ausgegeben. Ein großer Dank für die Unterstützung bei dieser Aktion geht an die Schülerinnen und Schüler der Friedrich4Futur-AG. Mit ihrem Einfallsreichtum und Engagement konnten sie das Gewinnspiel gewinnbringend unterstützen. Als Dank dafür erhalten Sie ebenfalls eine Friedrichschul-Flasche. Hoffen wir nur darauf, dass im nächsten Schuljahr der Wasserspender verfügbar sein wird.
F4F-AG-(002).jpg

 

Aktueller Elternbrief

Viele Informationen zum Schuljahresende finden Sie in unserem neuen Elternbrief.
Pünktlich zum neuen Schuljahr wird selbstverständlich ein aktueller Brief veröffentlicht!

 

Neue Schulsekretärin

Am Donnerstag, 16. Juli hat Natalie Vetter bei uns im Sekretariat begonnen.
Herzlich willkommen bei uns.
Wir wünschen viel Freude an diesem tollen Arbeitsplatz.
VetterNatalie.jpg

Wir sind bereit!

Alles ist gut geplant und bestens vorbereitet.
Abstand- und Hygienemaßnahmen sind ausgearbeitet und an alle beteiligten Personen verteilt worden.
Die Klassenstundenpläne und die Pläne für alle Lehrkräfte sind erstellt!
Ebenso wurden im gesamten Schulhaus einige Markierungen angebracht. Besonders die farbigen Füße auf den Gängen sollen unsere Schülerinnen und Schüler daran erinnern, dass nur am äußerten Rand gegangen werden darf, um enge Begegnungen zu vermeiden.
Wir freuen uns sehr auf den Start nach den Pfingstferien!
Aber eines ist klar:
Alle Personen im Schulhaus und auf dem Shulgelände müssen sich an die neuen Regelungen halten. Nur dann kann es funktionieren.
Abstand2.jpg

Fuesse2.jpg

 

Mund-Nasen-Schutz

Für Schülern, die noch keinen Mund-Nasen-Schutz besitzen oder ihn vergessen haben, haben sich Frau Rieder und Frau Michel an die Nähmaschine gesetzt und 100 Gesichtsmasken genäht. Sie sind in der Größe verstellbar und können so individuell angepasst werden. Im Sekretariat besteht die Möglichkeit einen solchen Mund-Nasen-Schutz zu erwerben. Die Kosten von 3€ kommen dem Förderverein zugute.

Masken-1.jpg

Masken-2.jpg

Erneuerung Sitzmöbel

Wir nutzen die Zeit der Schulschließung, um unsere Sitzgelegenheiten zu erneuern.
Alle Sitz- und Tischflächen werden bzw. wurden ausgetauscht.
Sie erstrahlen nun bald alle in unseren Schulfarben grün und orange!
NeueSitzmoebel1.jpgNeueSitzmoebel1-klein.jpg

Nichts los...

Wir freuen uns so auf unsere Schülerinnen und Schüler.
Allerdings bleibt die Friedrichschule bis mindestens 03. Mai geschlossen. Danach geht es schrittweise zunächst mit den Abschlussklassen los!
Bitte beachten Sie immer die aktuellen Informationen.
LeereFlure2.jpg

 

 

Wasserspender wurde in Betreib genommen!

Trotz der Schulschließung laufen hinter den Kulissen die Arbeiten natürlich weiter.
In der letzten Märzwoche installierten die Handwerker unseren neuen Wasserspender!
Viele Jahre hat die gesamte Schulgemeinschaft auf diesen Tag gewartet, nun ist es soweit.
Stilles Wasser, sogar gekühlt und auch Wasser mit Kohlensäure können unsere Schülerinnen und Schüler nun jeden Tag genießen. Das ist auch ein Beitrag zum Umweltschutz.
Unsere Freidrich4Future-AG hat daraufhin ein Rätsel gestartet. Siehe hier!
Wer den ersten Test des Wasserspenders sehen möchte, kann mal hier schauen!
Wasserspender.jpg

 

8c Stadionbesuch beim SC Freiburg

Im Rahmen des „Zischup“-Projekts der Badischen Zeitung hatten einige Schüler/innen der Klasse 8c am 09.03.2020 die Gelegenheit, das Fußballstadion des Erstligisten SC Freiburg zu besichtigen. Uns erwartete ein spannender Blick hinter die Kulissen, die man bei einem Spiel normalerweise nicht zu Gesicht bekommt. Der Pressesprecher Sascha Glunk berichtete viele interessante Details zum Spielbetrieb wie auch zu den Besonderheiten des Stadions.

Das Highlight aber war das Interview mit dem Spieler Robin Koch. Er nahm sich Zeit, all unsere Fragen zu beantworten. Auf Selfies und Autogramme musste zum Schutz der Gesundheit leider verzichtet werden. Doch auch so hatten wir eine Menge Spaß und werden diese einmalige Gelegenheit nicht so schnell vergessen.

8c-SC-Freiburg-1-20200309_132612.jpg

8c-SC-Freiburg-2-20200309_122306.jpg

 

5c in der Mediathek

Am Freitag, den 14.02.2020 war ein ganz besonderer Tag für die Klasse 5c. Sie besuchte mit den Lerngruppenleiterinnen Frau Block und Frau Rieder die Mediathek Lahr. Die Gruppe wurde von Frau Schmidt herzlich empfangen.

Bei einer Bibliotheks-Rallye lernten die Schüler*innen die Mediathek, die verschiedenen Medien und den Online-Katalog kennen. Sogar zweisprachige Bücher haben die Kinder auf ihrer Erkundungstour gefunden und ein mutiger Schüler konnte der Klasse aus dem deutsch-arabischen Buch in seiner Muttersprache Arabisch einige Sätze vorlesen.

Anschließend zeigte Frau Schmidt der Klasse, wie Bücher ausgeliehen werden können. Zurück im Klassenzimmer angekommen, war es plötzlich mucksmäuschenstill: jedes Kind war ganz und gar in sein frisch ausgeliehenes Buch vertieft.

Mediathek-5c-1.jpg

  

Klassen 7 bei der Arbeitsplatzerkundung

Mit Unterstützung des Projekts EIA (Erfolgreich in Ausbildung) verschafften sich die Schüler*innen der 7. Klassen einen Einblick in die Anforderungen des Berufslebens. Hierbei wurden, je nach Neigung, unterschiedliche Angebote wahrgenommen.

stellvertretend dafür das Pflegeheim Spital und die Badische Malerfachschule in Lahr. Arbeitsplatzerkundung-1-x.jpg

Spital: Schülerinnen wird der „AgeMan“ erklärt. Utensilien, die erfahren lassen, wie sich manche alte Menschen fühlen, wie sie hören oder sehen.

 Arbeitsplatzerkundung-5-x.jpg

Badische Malerfachschule: Herstellen von Schablonen und Schullogos. Darüber hinaus konnten die Schüler viele Einblicke in die Werkstätten der Fahrzeuglackierer und der Schilder- und Lichtreklameherstellerinnen erhalten und haben so einen guten Überblick über "Berufe mit Farbe" bekommen!

 

Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Das Projekt „Zukunftstauglich handeln – Lahr gemeinsam nachhaltig machen“ ist in einen Generationendialog zum Thema „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ gemündet. Im Rahmen des Projekts trafen sich Schüler der Schutterlindenbergschule, der Friedrichschule und des Max-Planck-Gymnasiums im Repair-Café Lahr. Das Repair-Café setzt sich gegen die Wegwerfmentalität und Schnelllebigkeit der Konsumlandschaft ein. Es trägt dazu bei, dass Gegenstände länger genutzt und dadurch der Müllberg und der CO2-Ausstoß reduziert werden.
Den gesamten Zeitungsartikel finden Sie hier!
Nachhaltigkeit-2020-02-17-15-15-40-74.jpg

 

Digitale Lernumgebung (DiLer)

Seit Beginn des Schuljahres 2019-2020 setzt die Friedrichschule eine digitale Lernumgebung ein. Zunächst starten unsere Klassenstufen 5 und 6 damit. Im Laufe der nächsten Jahre soll die gesamte Schulgemeinschaft damit arbeiten.
Wir versprechen uns eine deutliche Erleichterung in der Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule, ein stets aktueller Überblick für alle am Schulleben Beteiligte über anstehende Termine und besonders eine gute Dokumentation der Lernentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.
Entwickelt wurde DiLer von der Alemannschule Wutöschingen, die in diesem Jahr den deutschen Schulpreis erhielt. 
Sollten Sie mehr Informationen über unsere Arbeit mit DiLer erfahren wollen, so nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.
BIldDiLer.JPG

 

Veröffentlichung des 3. Elternbriefs

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
seit heute, 20. Januar 2020, ist der 3. Elternbrief online.
Bitte beachten Sie insbesondere die Anmeldung zum Elternsprechtag!
Elternsprechtag-2020-01-26-17-44-03-35.jpg