Corona Informationen


Stand: 17. Juni 11 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das Kultusministerium hat die Schulen informiert, dass ab Montag, den 21. Juni eine neue Corona Verordnung gilt:
Ab einer Inzidenz unter 50 ist die Maskenpflicht im Freien (Schulgelände) aufgehoben.

Bei einer Inzidenz von unter 35 und wenn es zwei Wochen lang keinen positiv getesteten Fall an der Schule (PCR-Test) gab, entfällt auch die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen.
Dies trifft bei uns aktuell zu!

Wir können demnach ab Montag die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen und auf dem Außengelände der Schule aufheben.
Auf den Begegnungsflächen in der Schule (Flure, Toiletten) bleibt sie weiter bestehen.
Dies ist eine zum genau richtigen Zeitpunkt eine gute Nachricht: Zum einen steigen wir ja nächste Woche auch wieder in den Ganztag ein und auch die hohen Temperaturen machen das Maskentragen nicht sonderlich angenehm.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass weiterhin eine Corona-Testung als Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht gelten soll.
Da das Abstandsgebot entfällt, können wir auf eine Klassentrennung verzichten.
Maskenpflicht besteht weiterhin.

Ich wünsche mir sehr, dass wir es auch in den nächsten Wochen schaffen, gemeinsam gute Lösungen zu finden.
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, so nehme Sie gerne mit mir oder den Lerngruppenleitungen Kontakt auf. Wir sind sehr an Ihren Meinungen oder Vorschlägen interessiert. Auch der Elternbeirat unserer Schule (elternbeirat@friedrichschule-lahr.de)  ist immer eine gute Anlaufstelle.

Alle aktuellen Informationen des Kultusministeriums finden Sie jederzeit hier!
Wir halten Sie immer über DiLer und hier auf der Homepage auf dem Laufenden!

Beachten Sie bitte auch die Handreichung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymtomen.