Frederick Tag an der Friedrichschule:

Am letzen Freitag vor den Ferien fand in der Friedrichschule der Frederick Tag statt. An diesem landesweiten Lesetag, dessen Namensgeber die Maus von Leo Lionni ist, lasen die LehrerInnen den SchülernInnen vor. Es gab in diesem Jahr 23 angebotene Lesungen über verschiedene Thematiken und für verschiedene Altersklassen. Von dem ersten Band von „Harry Potter“, Kästners „Emil und die Detektive“, „Novemberschnee“ bis hin zu diversen Märchen, gab es eine große Auswahl. Unsere jüngste Leserin, Liana aus der 5. Klasse, las „das Bücherschloss“ von Barbara Rose vor. Die kreative Weiterarbeit in den jeweiligen Lesungen und nicht zuletzt der ein oder andere Lebkuchen und eine Tasse Punsch, machten diesen Tag erst richtig gemütlich und für unsere SchülerInnen sehr besonders und gewinnbringend

 Frederick-Tag-Plakat.jpgFrederick-Tag-6b.jpg

>> zurück